Verteilen Sie Werkzeuge nach den Kategorien, z.B.

Dieses Werkzeug gehört zu den …………………………………….

……………………… ist ein Elektrowerkzeug/Handwerkzeug.

Werkzeuge zur Metallbearbeitung
Handwerkzeuge Elektrowerkzeuge Werkzeuge zum Messen und Markieren

Blechschere
Lineale
Eisensäge
Bleistift
Bohrmaschine
Maßband
Lötlampe
Akkuschrauber
Körner
Schwingschleifer

Ordnen Sie die Satzteile einander zu

1. Die Säge dient zum die zur Erzeugung runder Löcher (Bohrungen) dienen.
2. Haupteinsatzgebiet des Körners ist das Markieren zur Bestimmung von Längen.
3. Bohrer sind spanende Werkzeuge, zum Zeichnen gerader und definierter gekrümmter Linien in Skizzen und Schablonen.
4. Ein Maßband ist ein Messgerät Zerteilen von festen Werkstoffen wie Holz, Metall, Kunststoff und Stein.
5. Ein Lineal ist ein Zeichenwerkzeug von dünnen Blechen aus Stahl und weichen Metallen.
6. Blechscheren ermöglichen das spanlose Schneiden von Bohrlöchern auf Metallen und Kunststoff.

http://www.otterstedt.de/wiki/index.php/Werkzeuge_zur_Metallbearbeitung

http://www.otterstedt.de/wiki/index.php/Portal:Werkzeuge

http://www.metall-wissen.de/drehmaschine/

Lesen Sie die Stellenanzeige und sammeln Sie Informationen zu folgenden Aspekten:

1. Wer wird gesucht?

2. Was erfahren Sie über den Arbeitgeber?

3. Aufgaben des Bewerbers/der Bewerberin

Metallbearbeiter/in Aktualisiert am 06.04.2017 Unternehmensvorstellung 50 Jahre. 1 Job. persona service hat sich seit der Gründung 1967 zu einem marktführenden Personaldienstleister mit über 200 Niederlassungen (филиал) entwickelt. Über 19.000 Mitarbeitern/innen vertrauen (доверять) uns ihre berufliche Zukunft an. Wir bieten – Unfallversicherung mit Versicherungsschutz (страхование) ab dem 1. Arbeitstag für Arbeits- und Wegeunfälle – Einen einfachen und schnellen Einstieg Ihre Aufgaben – Feilen, Bohren, Drehen und Fräsen von Bauteilen – Zusammenschweißen der Bauteile Sie bringen mit: – eine abgeschlossene Ausbildung im genannten Bereich – Bereitschaft zur Tagesmontage Ihr Profil Fähigkeit(en): – Blechbearbeitung(обработка листового металла): Erweiterte Kenntnisse – Persönliche Stärken: Belastbarkeit, Flexibilität, Motivation/ Leistungsbereitschaft (работоспособность), Selbständiges Arbeiten, Sorgfalt (аккуратность)/Genauigkeit Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Daten Referenznummer 1013000593876 Arbeitsort 48683 Ahaus Arbeitszeit Vollzeit Vergütung nach Tarifvertrag, iGZ-DGB-Tarifvertrag / EG 3 Arbeitsbeginn 17.04.2017 Anzahl offener Stellen 1

Richtig oder falsch?

1. Schweißen gehört zu den Aufgaben des Bewerbers.

2. Der Bewerber kann keine Ausbildung haben.

3. Der Bewerber muss belastbar und flexibel sein.

4. Das Unternehmen ist nicht groß.

5. Das Unternehmen bietet Versicherungsschutz nur für Arbeitsunfälle.

Lesen Sie den Text 2 „Löten und Schweißen“

Löten und Schweißen dienen zur Herstellung unlösbarer Verbindungen.

Löten ist ein Verfahren zum Verbinden metallischer Werkstücke mit Hilfe eines Zusatzwerkstoffes des Lotes, wobei die Schmelztemperatur des Lotes immer unterhalb des Schmelzbereiches des zu verbindenden Grundwekstoffes liegen muss.

Schweißen ist ein Verfahren zum Verbinden metallischer Werkstoffe mit Hilfe einer Schweißelektrode, wobei die Schmelztemperatur der Schweißelektrode genau so groß wie die Temperatur des Grundstoffes sein muss.

Alle in der Technik als Werkstoff verwendeten Metalle sowie die thermoplastischen Werkstoffe sind schweißbar, z.B. Stahl ist gut pressschweissbar (umso besser, je geringer der C-Gehalt ist). Gut schmelzschweissbar sind auch Kupfer und viele Kupferlegierungen, Blei, Silber und Gold.

Löten und Schweißen haben gewisse Ähnlichkeiten. Der Unterschied zwischen den beiden Verbindungsverfahren besteht aber darin, dass beim Löten die zu verbindenden Teile nicht angeschmolzen werden dürfen. Beim Löten werden die zu verbindenden Teile auf die Schmelztemperatur des Lotes erwärmt, und das Lot wird in die so vorgewärmte Lötstelle eingebracht. Es muss den Teilen nur so viel Wärme zugeführt werden, bis das Lot zu „fließen“ beginnt und sich auf den zu verbindenden Teilen ausbreitet.



Nach den verwendeten Wärmequellen teilt man das Schweißen in Feuerschweissen, Gasschweissen, elektrische Verfahren und Thermitschweißen. Auch Elektronenstrahlen werden für diesen Zweck benutzt. Das Feuerschweissen ist das älteste Verfahren, das nur noch im Schmiedebetrieb verwendet wird. Die Gasschmelzschweißung wurde früher als Autogenschweissung bezeichnet. Bei elektrischem Schweißen wird entweder die hohe Temperatur des Lichtbogens oder die Erwärmung durch elektrischen Widerstand verwendet.

1. Wie heißen die Wörter?

1. teilen __________ 4. Lenggirue ________ 7. fitigg _______

2. schmeelzn ______ 5. Znin ____________ 8. Pans ________

3. ditech __________ 6. Verrenfah ________ 8. Ferpuk ______

Was passt zusammen?

metallische Werkstücke verwenden
die hohe Temperatur bringen
in die gewünschte Form haben
wichtige Eigenschaften verbinden (herstellen)
silberweißen Glanz leiten
die Wärme

Welches Wort passt?

Verfahren • Verbinden • Gussformen • Verbindungen • Metallen

1. Werkstücke stellt man aus ______________ her.

2. Es gibt zwei ______________ der Formgebung.

3. Für das Gießen sind ____________ notwendig.

4. Schweißen dient zur Herstellung unlösbarer _____________.

5. Löten ist ein Verfahren zum ______________ metallischer Werkstücke.


veshestva-primenyaemie-v-rastenievodstve.html
veshestva-reagiruyut-i-obrazuyutsya-v-ekvivalentnih-kolichestvah.html
    PR.RU™